Clowninnen bringen Bewohner des Seniorenheims St. Maria-Josef zum Staunen

22. Februar 2019  

Es ist schwer mit Worten zu beschreiben, was die beiden Clowninnen Adeline und Molly bei ihrem Besuch im Seniorenheim St. Maria-Josef mitbrachten. Man kann es Freude nennen oder Begeisterung, auch Frohsinn, jedoch all diese Ausdrücke treffen nicht das wundersame, gefühlvolle und herzliche Agieren der beiden. In der Luft lag ein Zauber, der die Bewohner in seinen Bann zog.

Adeline und Molly begeisterten einige Bewohner mit einem sanft schwebenden gelben Luftballon, andere mit Melodien gespielt auf der Mundharmonika. Auch Lieder, die in keinem Liederbuch stehen, wurden von den Bewohnern lachend und begeistert mitgesungen, z.B. „das Katzenlied Miau, Miau, Miau“.

Adeline erfand Geschichten, die das Herz berührten. So sprach sie z.B. von einem Luftballon, der zum Himmel fliegt, um einen kleinen Engel zu holen, der nun an der Seite des Bettes auf die Bewohnerin Acht geben wird. Mit dem wiederaufsteigenden Luftballon konnte die Bewohnerin ihre Wünsche in den Himmel senden.

Der Förder- und Freundeskreis St. Maria-Josef e.V. möchte mit dem Besuch der Clowninnen besonders die Bewohner bedenken, die aufgrund ihrer körperlichen Einschränkungen nicht mehr oder kaum noch am Gemeinschaftsleben teilnehmen können. Adeline und Molly werden die Bewohner des Seniorenheims St. Maria-Josef nun regelmäßig besuchen und Freude, Erstaunen, Faszination und Frohsinn ins Haus bringen.

Kontakt

Adresse

Seniorenheim St. Maria-Josef Bad Neuenahr-Ahrweiler

Niederhutstr. 14
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon02641- 9760
Telefax02641- 5700

Ansprechpartner

Olga Atamanova & Alfons Busch