Seniorenheim St. Maria-Josef schreibt AUSBILDUNG groß

11. August 2020

Qualifizierung von Fachkräften hat hohe Priorität

 

Heimleiter Alfons Busch und Pflegedienstleitung Olga Goldschmidt gratulierten Ingrid von Lünen, André Kurth und Mirza Palislamovic zu ihren bestandenen Prüfungen als examinierte Altenpfleger.
Ingrid von Lünen schloss ihre Prüfung mit Bestnoten ab. Auch André Kurth und Mirza Palislamovic erzielten gute Ergebnisse und dies in einer besonders herausfordernden Zeit. Aufgrund der Corona-Pandemie waren die Schüler über einen längeren Zeitraum auf Homeschooling angewiesen. Auch die Prüfungen verliefen unter besonderen Schutzvorkehrungen. Die Drei dankten für die Unterstützung und Motivation während der intensiven Ausbildungszeit.
Alfons Busch und Olga Goldschmidt überreichten Weinpräsente an die Absolventen und freuen sich sehr, dass diese zukünftig als Pflegefachkräfte im Seniorenheim tätig sein werden.
Da AUSBILDUNG im Seniorenheim St. Maria-Josef großgeschrieben wird, haben auch in diesem Jahr vier Schüler ihre Ausbildung dort begonnen.
Sharareh Rahmanzadeh Fada-Kar Mokri und Peter Georg Mieden haben die dreijährige generalistische Ausbildung begonnen. Seit diesem Jahr gibt es eine gemeinsame Ausbildung für alle Pflegeberufe, mit dem Abschluss „Pflegefachmann/Pflegefachfrau“. Es besteht nach zwei Ausbildungsjahren jedoch die Möglichkeit sich für den Abschluss „Altenpfleger/in bzw. Kinderkrankenpfleger/in zu entscheiden. Weiterhin besteht die Möglichkeit eine einjährige Ausbildung zur/m Altenpflegehelfer/in zu machen. Diese haben die beiden Mitarbeiter Hifaa Aldaeiha und Ivanildo Souza Bispo im August begonnen.
Heimleiter Alfons Busch und Pflegedienstleiterin Olga Goldschmidt überreichten den Schülern ein kleines Präsent, bestehend aus allerlei nützlichen Lern- und Arbeitsutensilien, verbunden mit den besten Wünschen für eine lehr- und erfolgreiche Ausbildung.
Im Seniorenheim St. Maria-Josef steht lebenslanges Lernen im Vordergrund. Heimleiter Alfons Busch legt großen Wert darauf, dass seine Mitarbeiter entsprechend ihren Interessen und Potenzialen gefördert werden. Eine Ausbildung im Pflegebereich ist angesichts des drohenden Fachkräftemangels eine sichere Jobperspektive und hält vielseitige Entwicklungschancen bereit. Die Tätigkeit in der Altenpflege ist anspruchsvoll und abwechslungsreich. Wer gerne mit Menschen arbeitet, sich einen Beruf mit Aufstiegschancen und Zukunft wünscht, kann sich ans Seniorenheim St. Maria-Josef unter Tel. 02641 - 9760 wenden.

Kontakt

Adresse

Seniorenheim St. Maria-Josef Bad Neuenahr-Ahrweiler

Niederhutstr. 14
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Telefon02641- 9760
Telefax02641- 5700

Ansprechpartner

Olga Atamanova & Alfons Busch

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.

Weitere Informationen zum Datenschutz.